AG 60 plus: Ja zu Europa!

Mit dem Aufruf „Ja zu Europa!“ startete die SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus in Neumünster in den Europa-Wahlkampf.

EU Flagge
Bild: pixabay.com

„Teils haben wir hautnah oder direkt die Folgen dieses grausamen Krieges erlebt. Wir, als ältere Generation dürfen nie aufhören uns für Frieden, Solidarität, ein freundschaftliches Miteinander auf Augenhöhe einzusetzen“, so Gerd Brüning, Mitglieder im Landesvorstand.

Die AG 60plus sieht ebenso eine Gefahr des wachsenden Rechtsextremismus innerhalb der EU, dem nur mit einem klaren Bekenntnis zur Demokratie, zur Rechtsstaatlichkeit, Toleranz und Friedenswillen begegnet werden kann.

Die bisherigen Erfolge der EU, trotz mancher Kritik, müssen weiter Ansporn für eine gerechte, solidarische Gesellschaft sein. Aus den Erfahrungen der Geschichte lernen, die Zukunft miteinander gemeinsam gestalten, für uns und künftige Generationen in Frieden und Freiheit, so lautet der Auftrag an alle Bürger und Bürgerinnen zur Europa-Wahl.

Die Landesvorsitzende der AG 60plus Gerlinde Böttcher-Naudiet betont, dass nur durch ein starkes und demokratisches Deutschland auch ein starkes und demokratisches Europa gesichert sein kann. Darum „Ja zu Europa!“